Autohaus Wenger

      MOVE 600 - DAS RAUMWUNDER

      Er hat es in die Hall of Fame der All-In Modelle bei Clever Vans geschafft: Der Move 600 erfreut sich großer Beliebtheit und ist jetzt ebenfalls mit der umfangreichen Serienausstattung der All-In Modelle bestückt! Erkennungsmerkmal unseres Move ist das sehr breite Querbett im Heck (160cm) und die freie Sichtachse durch das Fahrzeug, wodurch ein tolles Raumgefühl entsteht.

      DER GRUNDRISS


      Der Move besticht durch seine offene Küchenzeile und die sehr geräumige Heckgarage. Fahrräder im Innenraum transportieren? Beim Move ist es dank des breiten und höher gelegten Betts möglich. Doch auch Bad und Dinette sind noch ausreichend groß, um bequem sitzen und auch duschen zu können.

      DURCHGÄNGIGE KÜCHENZEILE


      Das Highlight im Move ist sein offenes Raumkonzept. Trotz jeder Menge Stauraum fühlen Sie sich nie beengt, denn Sie haben eine tolle Durchsicht von vorne bis hinten. Die lange Küchenzeile bietet nicht nur viel Arbeitsfläche zum Kochen, sondern auch viel Stauraum in Form von Schubladen und Schränken. Durch den am Eingang platzierten 70 Liter großen Kompressor Kühlschrank ist auch ein Zugriff von außen ganz problemlos möglich. Wer lieber draußen kocht, der kann sich auch einen Steckdosensatz außen anbringen lassen, der unter anderem über einen Gasanschluss sowie 230V verfügt.

      DAS BAD


      Als neues All-In Modell verabschiedet sich auch der Move vom Rundum-Duschvorhang. Lediglich die serienmäßige Tür ist noch mit einem kurzen Stück Vorhang geschützt, da der Rest des Bads nun CPL-beschichtet ist. Bei Wahl der Lamellentür entfällt auch das letzte bisschen Vorhang, da diese mit der Duschtasse abschließt und somit kein Wasser nach außen dringen kann. Serienmäßig ist ein Seitz-Rahmenfenster seitlich im Bad verbaut, somit können Sie den Duschschlauch auch nach draußen reichen. Optional erhalten Sie ein Heki (28 x 28 cm) im Dach anstelle des serienmäßigen Pilzlüfters.

      DAS GROSSE QUERBETT


      Mit seinem höher gelegten, sehr großen Querbett schlägt der Move zwei Fliegen mit einer Klappe: Erstens haben Sie unterhalb des Bettes genügend Stauraum, um auch Fahrräder im Fahrzeug zu transportieren (ggf. mit demontiertem Vorderrad) und zweitens haben Sie im Bett so viel Platz, dass Sie sich entweder schön ausbreiten oder noch ein Kind bei sich schlafen lassen können. Wir empfehlen bei kleinen wie großen Personen, aufgrund der Höhe des Bettes, die Wahl der abklappbaren Trittstufe in Erwägung zu ziehen. Da die Oberschränke im Heck beim Move etwas schmaler sind, ist der zusätzliche Oberschrank quer im Heck ein gern bestelltes Extra. Für zusätzliche Frischluft und mehr Licht sorgen die beiden optionalen Fenster links und rechts im Schlafbereich.