Autohaus Wenger
1500 Euro Bonus!
  • Slider #1

    NEUER CITROËN AMI: ELEKTROMOBILITÄT FÜR ALLE

    Seit über 100 Jahren steht Citroën für mutige und innovative Ideen, um den Kunden den Zugang zur Mobilität zu erleichtern. Mit dem neuen Ami präsentiert die Marke ein urbanes, rein-elektrisches Modell, das sich durch ein kompaktes Design und herausragenden Komfort auszeichnet sowie Platz für zwei Personen bietet. Mit einer Reichweite von bis zu 70 Kilometern1 sowie einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h ist der Citroën Ami die ideale urbane Mobilitätslösung und könnte in Österreich von jedem, der mindestens 15 Jahre alt ist und über den Mopedführerschein verfügt, gesteuert werden. Mit attraktiven Kauf- und Leasingangeboten und zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten definiert Citroën mit dem Ami die Mobilität neu.

    EINZIGARTIGE MOBILITÄTSERFAHRUNG


    Der Ami ist die praktische Antwort auf neue Mobilitätserwartungen für den Stadtverkehr: Das Modell bietet einen einfacheren Zugang zu Stadtzentren und stellt eine echte Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Zweirädern oder e-Scootern dar.

    • 100 Prozent elektrisch: Durch keine lokalen CO2-Emissionen bietet der Ami zukünftig Zugang zu allen Stadtzentren und dabei leisen, komfortablen Fahrbetrieb.
    • Aufladen wie ein Smartphone: Die 5,5 kWh Lithium-Ionen-Batterie ist in nur rund drei Stunden an einer Haushaltssteckdose wieder voll aufgeladen.
    • Perfekt für die Stadt: Durch die kompakten Abmessungen (Länge: 2,41 Meter, Breite: 1,39 Meter, Höhe: 1,52 Meter) und einen Wendekreis von nur 7,20 Metern macht der Ami das Fahren und Parken in der Stadt ganz einfach.
    • Absolut stadttauglich: Mit einer Reichweite von bis zu 70 Kilometern1 und einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 km/h ist der Ami perfekt geeignet für den alltäglichen Stadtverkehr.

    MOBILITÄT FÜR JEDERMANN


    • Bereits ab 15 Jahren: In Österreich darf jeder, der über den Mopedführerschein verfügt, den neuen Ami fahren.
    • Bezahlbare Mobilität: In Frankreich wird der Ami bereits ab einer monatlichen Leasingrate von 19,99 Euro2 erhältlich sein. Auch für Kaufinteressenten ist der Ami geeignet und wird in Frankreich ab 6.000 Euro einschließlich Mehrwertsteuer3 zu erwerben sein. In der ersten Welle der Markteinführungen ist der Verkauf in Österreich noch nicht vorgesehen.
    • Carsharing-tauglich: Zukünftig wird der Ami in ausgewählten Ländern im Rahmen des Free2Move Carsharings bereits ab 0,26 Euro/min4 zu mieten sein.

    NEUE KUNDENERFAHRUNG


    • 100 Prozent Online: Der Ami lässt sich jederzeit im Internet entdecken, konfigurieren und erwerben.
    • Neue Vertriebsarten: In Frankreich wird der neue Ami in Kooperation mit Fnac Darty in den Partner-Läden erhältlich sein. Zudem wird der Ami in dezidierten, neuen mobilen Probefahrtzentren zu finden sein.

    In Österreich ist die Markteinführung in der ersten Welle noch nicht vorgesehen. Erst bei großer Nachfrage seitens der Kunden wird über eine Markteinführung in Österreich entschieden werden.

    GALERIE